Wein-Kategorien
Sie sind hier: Italien Friaul

Collio Friulano 2011

Collio Friulano 2011

Borgo del Tiglio

Eine Stufe über Bianco und endlich offen (14,5% Vol.)

Fast jedes Weingut hat einen Wein, den man als typisches Aushängeschild bezeichnen könnte. Bei Borgo del Tiglio ist es sicher der Friulano, der Anfang der 80er Jahre den Hauptteil der Produktion ausmachte. Nicola Manferrari hatte unglaublich viel Zeit und Ehrgeiz in die Steigerung der Qualität dieses Weins gesteckt, nur um dann von einem Mailänder Händler zu erfahren, dass man für diese Qualität mehr Geld ausgeben müsste als es die Verbraucher bereit sind, für einen Tocai (Friulano) zu bezahlen. Glücklicherweise haben wir die Zeit der "Aufklärung" auch im oenologischen Sinne längst hinter uns und Vorurteile über regionale Schubladen sind passé. Der Friulano ist ein Charakter, den man so nehmen muss wie er ist. Kombiniert man ihn mit salzigem oder bitterem, erlebt man einen grandiosen Wein voller Mineralik, Frucht und Nerv. Wir haben ihn zu Pata Negra probiert (passt seltsamerweise auf Grund der ungesättigten Fettsäuren viel besser als der lokale San Daniele), zu Fleisch und Fischcarpaccio und sogar zu Austern; himmlisch! Was aber gar nicht funktioniert, sind leicht süße Gerichte oder Sahne. Beachtet man die Kombinationsregeln steht einem großen Erlebnis nichts im Wege. Ach ja, und der Wein ist kräftig, kein Smoozie nebenbei oder gegen sommerlichen Durst... dafür benötigt er bei richtiger Anwendung im doppelten Sinne große Gläser ;-)

Alkoholgrad: 14,5% Vol.
Allergene: enthält Sulfite
Ursprungsland: Italien
Anschrift des Erzeugers:
Az. Agr. Borgo del Tiglio di Nicola Manferrari
Via San Giorgio 71
I-34071 Brazzano (GO)

ArtNr.: 302-0103-2011

Auf Lager
25,00 € * 0.75l - 33,33 € * / l

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Finkenweine – Ausgewählte Weine für Kulinarier
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten