image-29-11-16-12-55

Stefano Amerighi – Neues aus der Toskana #3

Wenn Sie bereit sind, die klassischen Pfade zu verlassen oder einfach nur einen sauguten neuen Wein trinken wollen, sind Sie hier (Heisenberg zum Trotz) zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Stefano Amerighi erzeugt nur wenige Tausend Flaschen naturnahen Syrah in Cortona unweit von Montepulciano und Arrezzo im Süden der Toskana. Sein herrlicher Weingarten Poggiobello di Farneta bringt dank seines komplexen Bodens (kreidiger Kalk, Ton und Schiefer) und der skrupulösen biodynamischen Pflege einen der besten Syrah Italiens hervor.

Die Toskana bietet über Chianti, Brunello, Montepulciano und Tafelweinelloaia viele Entdeckungen für Weinjäger, Sammler und vor allem Genießer. Der wunderschöne Weinberg Poggiobello di Farneta bietet ideale Vorraussetzungen zur Realisierung von Stefano Amerighis Traum, einen der landes- wenn nicht weltweit besten Syrah zu erzeugen. Der Ansatz von Stefano ist dabei aber ganzheitlich orientiert und weniger Voodoo als vielmehr Respekt vor der Natur und deren Bewohner: Neben Syrah baut er auch nachhaltig Zerealien für die Nutztiere und Obst für alle an.

 

Stefano Amerighi

(c) Stefano Amerighi: Ein Rebenflüsterer der besonderen Art!

Der Syrah aus dem umjubelten Jahrgang 2013 wurde zur Hälfte im Beton und zur Hälfte im Holz minimal-invasiv (keine Kunsthefen, Filtration, Schwefel, Chemikalien usw..) gekeltert. Der Wein vibriert förmlich vor Ausdruck und Konzentration, aber ohne jedwede Schwere oder Hitze. Ich denke, Sie erfahren mehr darüber, wenn Sie ihn selbst probieren als wenn ich ihn ausführlich zu beschreiben versuche. Denn wenn Sie zu lange warten und meine Elogen lesen, wird der Wein in der Heisenberg´schen Unschärfe relativ schnell nicht mehr zu orten sein…

Nachfolgend unser Angebot von Stefano Amerighi:

 

(für weitere Informationen und/oder Bestellung bitte Wein direkt anklicken; max. 6 Flaschen/Kunde; Angebot gültig solange Vorrat reicht)

PS: Alle Abbildungen/Fotos mit freundlicher Genehmigung von Stefano Amerighi © 2016

www.stefanoamerighi.it.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken