Wein-Kategorien
Sie sind hier: nach Weingut Francois Mitjaville
Francois Mitjaville

Francois Mitjaville

FRANCOIS MITJAVILLE - ST. ÉMILION - Francois Mitjaville dreht den Spieß einfach um. Wenn man sich an die berühmten Verkostungen in Paris Ende der siebziger Jahre ins Gedächtnis ruft, als kalifornische Weine die damaligen Bordeaux auf die Plätze verwiesen, fragt man sich, was Bordeaux gegen diese Niederlage tun konnte. Immerhin war Bordeaux über Jahrhunderte der unbestrittene Platzhirsch am Weinhimmel. Während sich die Qualität von Bordeaux-Weinen in Summe seit damals deutlich verbessert hat, sind neue sogenannte Garagenweingüter entstanden, die einen Gegenpol zu den lange verschlossenen, klassischen Bordeaux bildeten. Früher trinkreife Weine mit mehr "Appeal" und "Charme" spalteten die Lager im aristokratischen Bordelais. Francois Mitjaville gehörte zu den erfolgreichsten Winzern des neuen Trends, Bordeaux-Weine genuss- statt Geduldsintensiver zu machen. Seine Weine repräsentieren das, was die kalifornischen Weine Ende der siebziger Jahre richtig gemacht hatten: Eleganz, Länge, Kraft, Konzentration, aber eben auch Frische und Eleganz in einem. Dazu müssen die Trauben eine hohe phenolische Reife erlangen, was in Bordeaux nur in sehr guten Jahrgängen funktioniert oder wenn man sehr spät erntet und dabei rigoros selektiert. Unbedingt zu vermeiden ist der kalifornische Trend der 90er Jahre hin zur Überreife und Überextraktion. Wenn man einen Spottswoode, Ridge, Rudd oder Opus One als Bordeaux-haften Kalifornier bezeichnet, könnte man die Weine von Francois Mitjaville als kalifornische Bordeaux im allerbesten Sinne bezeichnen. Dabei ist der Domaine de Cambes ein wunderbarer Einstieg in den Kosmos der Mitjavilles und zeigt bereits die stilistische Mach- und Gangart ohne Rücksicht auf seine Klassifizierung. Der Roc de Cambes ist stes der ansprechendste und nahbarste Wein dieser Provenienz und begeistert Kenner wie Neueinsteiger. Wer das Allerbeste sucht und sich nicht mit weniger zufrieden gibt, wird vom Tertre Roteboeuf nie enttäuscht. In jedem Jahrgang wird das machbare herausgeholt und man verzichtet lieber auf einen Großteil der Ernte als auf die Tiefe, Wucht und Klasse dieses Weines. Beeindruckend, wenn man einen reifen Tertre Roteboeuf im Glas hat.

Mehr lesen

Domaine de Cambes 2016 - SUBSKRIPTION

Francois Mitjaville

Kalifordeaux ;-) (14% Vol.)

Auf Lager

Roc de Cambes 2008

Francois Mitjaville

Animierender Stoff - Preis differenzbesteuert laut §25A UStG (14% Vol.)

Wenig Lagerbestand

Roc de Cambes 2016 - SUBSKRIPTION -

Francois Mitjaville

Süßes Rückaroma, opulent und elegant (14% Vol.)

Auf Lager

Ch. Tertre Roteboeuf 2011

Francois Mitjaville

Genialer Stoff - Preis differenzbesteuert laut §25A UStG (14% Vol.)

Wenig Lagerbestand

Ch. Tertre Roteboeuf 2016 - SUBSKRIPTION

Francois Mitjaville

Der größte Burgunder aus Bordeaux (14% Vol.)

Auf Lager

Finkenweine – Ausgewählte Weine für Kulinarier
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten