Archiv für den Monat: Oktober 2014

121021__autumnleaves-624x414

Die Weintipps zum Herbst

Was macht den Herbst für Weinkenner interessant?
Aus einem Interview von Annett Lahn, MAZ

Rein physikalisch gesehen ist für den Genuss von Wein unter anderem dessen Temperatur entscheidend. Da im Herbst die Temperaturen merklich abkühlen, reagieren Mensch und Wein darauf mit größerer Harmonie und die Lust auf Rotwein steigt nach den heißen Monaten wieder. Die Mischung aus Vorfreude und günstigen Rahmenbedingungen steigern den Genuss psychologisch und auch physikalisch (die vielen Aromastoffe des Weines werden sensorisch je nach Temperatur, Luftdruck und -Feuchtigkeit unterschiedlich wahrgenommen).
Weinkenner sind in erster Linie Genussmenschen, die guten Wein ebenso schätzen wie das gute Essen dazu. Der Herbst geizt nicht mit lukullischen Leckereien wie Steinpilzen, Trüffel, Wild und Kürbis. Weiterlesen

Elsass

wINeSIDER – Weinbrief – Ankunftsofferte Domaine RIETSCH – inkl. Probieraktion bis 30.09.2014

Domaine Rietsch: „Elsaß (wieder)entdeckt!“

In meiner Jugend diente die französisch-deutsche Grenzkontrolle noch manchem in Neuf-Brisach lebenden Mitschüler als wohlfeile Entschuldigung für eine Verspätung… Voller Erinnerungen habe ich mich kürzlich auf eine links-Rheinische Entdeckungstour gemacht und statt der typisch romantisch-verklärten Nostalgie etwas (mir) ganz Neues aufgetan: Das verschlafene Örtchen Mittelbergheim ist in mindestens zweierlei Hinsicht etwas besonderes: Obwohl die Touristen die Ortschaften nördlich von Bergheim größtenteils verschonen, gehört Mittelbergheim offiziell zu den 100 schönsten Ortschaften in Frankreich (bitte nicht weitersagen). Darüber hinaus besitzt der typisch elsässische Ort als einziger in Frankreich eine Grand Cru-Lage, auf der auch Sylvaner als solcher ausgewiesen werden darf. Weiterlesen