Archiv für den Monat: Februar 2017

cote_rotie_stairway_to_heaven

Côte-Rôtie: Stairway to Heaven

Seit Monaten habe ich mich auf diesen Moment gefreut: die in Ampuis verkosteten Côte-Rôtie von der Domaine de Rosiers und Agnès Levet sind da! Als wir im Sommer durch die bereits in der Römerzeit angelegten Steilhänge der nördlichen Rhône kletterten, musste ich unwillkürlich an den Ausspruch von Lucius Annaeus Seneca denken: „Groß ist die Mühe, den Himmel zu ersteigen, doch für die Seele ist es eine Heimkehr.“

Diese Weine treffen mich als Liebhaber der großen, eleganten Syrah-Originale mitten ins Herz. Während die Weine von Maxime Gourdain (Domaine de Rosiers) mit etwas Vorbehandlung schon einiges von ihrem Charme und ihrer Eleganz zeigen, scheinen die minimal-invasiven Côte-Rôtie von Vignobles Levet auf traditionelle Weise für eine lange Reifung im Keller gemacht. Die Rhône-Kenner haben diese Weine bereits entdeckt, ansonsten darf man sie hierzulande vielleicht noch als Geheimtip einsortieren. Da die Weine nur in homöopathischer Menge gefüllt werden, dürften sie das aber auch noch eine Weile bleiben…

Weiterlesen