Wein-Kategorien
Sie sind hier: nach Weingut Ch. Reynon

Ch. Reynon

Das heutige Château Reynon geht zurück auf das ehemalige Château de Béguey, das bereits im 15. Jahrhundert entstand.
Es liegt in unmittelbarer Nähe des Städtchens Cadillac, die Rebfläche umfasst derzeit rund 28 Hektar, in etwa zu gleichen Teilen bepflanzt mit weißen und roten Sorten.
Über die Jahrhunderte kam es - keineswegs unüblich im Bordelais - zu mehreren Eigentümerwechseln. Der weinbaulich entscheidendste erfolgte 1958, als der spätere Schwiegervater des bekannten und berühmten Winzers und Önologen Denis Dubourdieu das Anwesen erwarb. Letzterer übernahm 1976 die Geschäfte und forcierte unmittelbar die Erzeugung trockener Weißweine aus der Rebsorte Sauvignon Blanc, für die ihm das Terroir am geeignetsten erschien.
Seither stellte Reynon - unter diesem Namen firmiert das Gut seit 1979 - einen wichtigen Pfeiler der Aktivitäten von Denis Dubourdieu dar, der sich rasch den inoffiziellen Titel des "Erfinders des modernen weißen Bordeaux" verdiente. Obgleich inzwischen auch anständige Rotweine mit hohem Merlot-Anteil und ein Cadillac-Süßwein bereitet werden, blieb der trockene Sauvignon bis zu Dubourdieus Tod vor einigen Jahren das Herzstück der Produktion.
Die neue Generaton in Gestalt der Kinder des Professors tut gut daran, dies nicht substanziell zu ändern, ist und bleibt doch der Reynon blanc einer der erfreulichsten und vor allem erschwinglichsten hochklassigen trockenen Weißweine der gesamten Region. Er besticht in seiner Jugend durch seine Frische und Animation, altert jedoch auch bemerkenswert gut über mindestens ein Jahrzehnt.

Mehr lesen

Reynon blanc 2014

Ch. Reynon

Bordeaux AOC (12,5% Vol.)

Auf Lager

Reynon blanc 2012

Ch. Reynon

Bordeaux AOC (12,5% Vol.)

Auf Lager

Finkenweine – Ausgewählte Weine für Kulinarier
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten