Wein-Kategorien
Sie sind hier: Österreich Weinviertel
Weinviertel

Weinviertel

Das Weinviertel liegt in Niederösterreich und reicht von den Grenzen zu Tschechien und der Slowakei bis an den nördlichen Stadtrand Wiens.
Mit rund 14000 Hektar ist es das bei weitem größte Anbaugebiet der Alpenrepublik, ein gutes Drittel der gesamten Rebfläche entfällt auf diese eine Region alleine.
Hinsichtlich der Verteilung der Weingärten und der geologischen Gegebenheiten ist das Weinviertel keineswegs homogen, die bestockten Flächen liegen recht großräumig verstreut auf mehr oder minder großen „Inseln“ mit recht unterschiedlichen Terroirs.

Beim Rebsortenspiegel herrscht hingegen keine derartige Diversität, es dominiert ganz eindeutig die österreichische Leib- und Magentraube Grüner Veltliner auf annähernd der Hälfte der Fläche.
Dieser Umstand ermöglichte es vor nunmehr rund zwei Jahrzehnten, recht leicht ein unzweideutiges Regionalprofil zu entwickeln. Die zu dieser Zeit geschaffene, österreichweit erste derartige Herkunftsbezeichnung „Weinviertel DAC“ setzte von Beginn an komplett auf die weiße Leitrebsorte.
Bis heute dürfen unter den Bezeichnungen „Weinviertel DAC“ und „Weinviertel DAC Reserve“ ausschließlich Veltliner vermarktet werden. Diese Fixierung hatte rückwirkend betrachtet äußerst gedeihliche Auswirkungen, der Markenkern der Region ist im In- wie Ausland stets klar erkennbar.

Inzwischen haben sich diese klare Linie viele andere österreichische Weinbauregionen zum Vorbild genommen und ihre weinbaulichen Identitäten mit einigen wenigen, besonders gut geeigneten Sorten verknüpft.
Dennoch ist das Weinviertel im 21. Jahrhundert mehr als nur Grüner Veltliner allein, in vielen Bereichen des riesigen Gebietes ergeben auch andere Varietäten großartige Weine.
Insbesondere Weißburgunder und Sauvignon Blanc, aber auch hier und da der eine oder andere Chardonnay, schließen seit einigen Jahren vermehrt zur nationalen Spitzengruppe auf.
Rotwein spielt zwar – trotz aller Bemühungen, vor allem in den 1990er Jahren – noch immer eine untergeordnete Rolle. Doch gibt es mittlerweile neben süffigem Zweigelt, der primär vor Ort gefragt ist, auch hier und da seriöse Qualitäten aus internationalen Rebsorten und vereinzelt sogar beachtlichen Pinot Noir.

Wie dem auch sei, der schlafende Gigant im Nordosten Österreichs wurde wachgeküsst und zählt seit einiger Zeit zu den dynamischsten Regionen des Landes!

Mehr lesen

Grüner Veltliner Weinviertel DAC 2021

Zuschmann-Schöfmann

Regionale Visitenkarte! (12,5% Vol.)

Auf Lager

Grüner Veltliner Muschelkalk 2020

Zuschmann-Schöfmann

Würzig und mineralisch! (13% Vol.)

Auf Lager

Pinot Noir Muschelkalk Selektion 2018

Zuschmann-Schöfmann

Weinviertler Benchmark! (13% Vol.)

Wenig Lagerbestand

Weisser Burgunder Muschelkalk 2019

Zuschmann-Schöfmann

Elegant und animierend! (12,5% Vol.)

Auf Lager

Weisser Burgunder Selektion 2018

Zuschmann-Schöfmann

Wozu noch Chardonnay? (13% Vol.)

Wenig Lagerbestand

Grüner Veltliner Löss 2019

Zuschmann-Schöfmann

Cremig und dicht! (13% Vol.)

Auf Lager

Pinot Noir Reserve 2019

Zuschmann-Schöfmann

Harmonisch und lang! (13% Vol.)

Wenig Lagerbestand

Finkenweine – Ausgewählte Weine für Kulinarier
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten