Domaine_Latour-Giraud

2019er Latour-Giraud treffen Alte Bekannte

In eigener Sache möchte ich mal beschreiben, was zwei der schönsten Momente als Weinhändler aus meiner Sicht ausmachen:

1. die Vorfreude auf die Verkostung, wenn eine ganze Palette der besten weißen Burgunder vor die Tür speditiert wurde und

2. die großen Augen, wenn man in einem langjährigen Lager noch vergessene, unverkaufte, reife Burgunder aus Spitzendomainen entdeckt.

Für mich ist Burgund einfach der Inbegriff der besten Weine der Welt und wie kann eine Welt nicht gut sein, in der es Burgunder gibt?

Ersteres hatten wir letzte Woche als der phantastische Jahrgang 2019 von Jean-Pierre Latour (Domaine Latour-Giraud), dem Spitzenwinzer aus Meursault eintrudelte. Und ich nehme es vorweg: die Vorfreude auf die Verkostung wurde nur durch das Warten getrübt, bis der Wein endlich auf die richtige Temperatur gekühlt war. Grandiose Weine!

Letzteres passierte als ein Lager in der Nähe von Erlangen gesichtet wurde und großartige, angereifte Burgunder hervorbrachte. Alleine das Studieren der Etiketten machte schon glücklich…

Weiterlesen

Biodynamische Weine

Biodynamische Weine im Aufwind: Jerome Castagnier und Vincent Eymann

Biodynamische Weine sind auf dem Vormarsch. Unabhängig davon, ob man die Lehren eines Rudolf Steiner studiert hat oder dem natürlichen Gleichgewicht skeptisch gegenübersteht: Die meisten der aktuellen Spitzenweingüter, die ihre Herkunft unverfälscht zum Ausdruck bringen wollen, arbeiten heute biodynamisch.

Eine Geschichte, wie sie in Burgund in den letzten beiden Dekaden häufig erzählt wurde: Ein Weingut mit schönen, soliden Burgundern wird von der nächsten Generation übernommen und die ersten Veränderungen finden im Weinberg statt. Wenn wie im Falle von Jerome Castagnier fast alle Weinberge der Familie in Grand oder Premier Crus der besten Gemeinden in Burgund stehen und jeder Quadratmeter so teuer ist, wie real estate-Preise in New York, dann darf man schon sehr, sehr bemüht um die dort wachsenden Trauben sein. Grandiose Burgunder sind die logische Konsequenz…

Die Familie Eymann in der Pfalz arbeitet ebenfalls biodynamisch und besitzt zudem noch ein paar der letzten Wurzelechten Rieslingreben in Deutschland! Bei den Burgundern kommen ertragsarme Klone aus der Heimat dieser großen Rebsorten zum Einsatz und so zeigt sich das Programm von Vincent Eymann sehr homogen und ausgeglichen, mit einer Tiefe, die in der Pfalz Ihresgleichen sucht (aber nur schwerlich findet).

Weiterlesen

ODVR6383

Girls in my life, Part One – Charakterweine!

Randy Newman sang einst von den Girls in my life mit der Betonung auf Part One… immer wenn ich an Charakterköpfe denke, fallen mir Musiker und Antihelden wie Randy Newman und natürlich auch Winzer ein. Die zwei Winzer, die wir Ihnen heute vorstellen möchten, haben nicht viel gemeinsam, außer, dass sie jedes Jahr echte Charakterweine hervorbringen. #borgodeltiglio #milch

Weiterlesen

bruno dubois 5

Bruno Dubois – Lebensfroher Saumur-Champigny und Brézé

Die Loire ist vielleicht ein Sinnbild der aktuellen Weinszene: junge, ehrgeizige Winzer, denen die Weinbergsarbeit als Selbstmarketing genügt, immer mehr biodynamisch arbeitende Betriebe, spannende Mikroterroirs und saftige Weine, die verzaubern statt zu erdrücken und zum Trinken gemacht sind.

Bruno Dubois gilt als einer der vielversprechendsten Winzer, die die Weine von der Loire auf die Karten der Pariser Bistrots bringen und Weinliebhaber weltweit den Spaß am Wein in den Vordergrund stellen. Saumur ist neben den Nachbarn aus Bourgueil und Chinon die spannendste Appellation in Sachen Rotwein (insb. Saumur-Champigny), bietet aber auch herausragenden Weißwein (insb. rund um das Château de Bréze).

Weiterlesen

Inselweine

Meine Inselweine: Arrivage AGNÈS LEVET und FRANCK BALTHAZAR

Wenn Sie mich fragen, welche Weine ich mit auf die einsame Insel nehmen würde, muss ich nicht lange überlegen. Inselweine müssen mich unterhalten, mir Geschichten erzählen, mich glücklich machen, so lange halten bis ich gerettet werde und dann ein Vermögen wert sein, um vom viel umschriebenen vergrabenen Schatz der Insel dem Geretteten ein Reichtum zu bescheren…

Ich bin mir sicher, dass die Weine von Agnes Levet und Franck Balthazar genau diese Eigenschaften besitzen. Durch deren Edelsteinähnliche Rarität und weltweite Nachfrage, der exorbitanten Fachpresse (alle Weine schöpfen nur das oberste Ende der vinous-Bewertungsskala aus) und dem schieren Funkeln im Glas und den verlockenden Düften verheißen sie auch den nicht seetauglichen Weinentdeckern Inselgefühle. Nur den geheimen Platz im Keller sollte man auf seiner Kellerkarte gut verstecken…

Weiterlesen

Suavia

Offene Geheimnisse – Suavia, Davide Carlone, Bordeaux-Aktion und Mouthes-Le Bihan

Seien wir ehrlich: die Zeit der Jäger und Sammler dauert bei der Beschaffung von Wein wohl noch lange an. Viele von uns werden wohl die Massenhaltung im Keller einer Bedarfsgerechten Kühlschrank-Haltung vorziehen. Doch im Gegensatz zu Pilzsammlern oder Jägern verlorener Schätze sind wir Weinfreunde doch stets nächstliebend davon begeistert, Geheimnisse zu öffnen. Das Teilen einer neu entdeckten Bouteille mit Freunden und auf sozialen Medien vervielfacht die Freude und die Lust auf mehr. Doch nichts übertrifft den Moment der Offenbarung der Geheimnisse des Flaschengeistes, die der natürliche Feind der Korkeiche nach Jahren der Verschlossenheit aus ihm herausdreht.

Es ist unser steter Ehrgeiz, Ihnen abseits des Mainstreams solche Momente zu bescheren und wir möchten Ihnen heute eine ganze Reihe an Geheimnissen in Flaschenform zur Öffnung anheimstellen: die unbekannten Spitzen Norditalienens (Suavia und Carlone) ebenso wie die offenen Schlösser aus Bordeaux in weiß und ein Multitalent aus dem Südwesten (Mouthes-Le Bihan).

Weiterlesen

Weinmenu

Weinmenu – Sie kochen, wir reichen die Weinkarte ;-)

Wie wäre es mal mit einem attraktiven Weinmenu? Heute präsentieren wir Ihnen einen spektakulären Champagner-Neuzugang (Tarlant) zum Auftakt, herrlich frisch-nervige Rieslinge (Immich-Batterieberg) zum Stangengemüse mit Räucherfisch, charmante Essensbegleiter von der Loire (Amirault) zu Thunfisch-Tataki oder gebratenem Kalb sowie einem kräftigen Abschluss (Raspail-Ay) zum Schmorgericht oder Hartkäse. Jetzt müssen Sie nur noch etwas dazu kochen…

Weiterlesen

massolino

Massolino – Piemontesische Klassik

Vor etwas mehr als 15 Jahren besuchte ich das Weingut Massolino in Serralunga. Kaum eine Region hatte weltweit so einen Aufschwung und so eine Reihe an außergewöhnlichen Jahrgängen wie das Piemont vorzuweisen. Die Massolinos bevorzugen dabei einen Weinstil, der die Traditionen ehrt und sich an den Wurzeln ihrer Familiengeschichte orientiert. Barolo in Reinstkultur und ohne jedwedes Chichi. Naturnaher Anbau im Weinberg, wenig Intervention im Keller und Ausbau in großen Fässern und eine sichere Hand, um die unterschiedlichen Terroirs von Serralunga und Castiglione herauszuarbeiten. Massolino gehört seit Jahrzehnten zu den besten Weingütern der südlichen Barolo-Region.

Weiterlesen

preiswerte spitzenburgunder

Preiswerte Spitzenburgunder – Domaine JOBLOT

Preiswerte Spitzenburgunder sind an der Côte d´Or, den mit Gold behangenen Hängen, immer schwerer zu finden, da inzwischen auch die Village-Weine und kleinen Orte wie St. Aubin oder Monthélie deutlich im Preis angestiegen sind. So freue ich mich für Sie (und mich), dass durch den Zusammenschluss von Finkenweine mit PINOT ein alter Bekannter und echte Konstante der Burgunderwelt Einzug in unser Programm erhält! Ich darf Ihnen heute gleich mehrere Jahrgänge der Spitzendomaine JOBLOT von der Côte Châlonnaise präsentieren…!

Weiterlesen

Verset Vendanges 2016 04

CORNAS – Wenn Jurakalk auf Granit trifft…

Cornas – Dieser kleine verschlafene Ort produziert heute ein paar der energiegeladensten und spannendsten Weine der Welt. Sie durchziehen die Weinkarten der Sterneküche und die heimlichen Kellerecken von Weinsammlern. Sie sind perfekte Essensbegleiter und vereinen die Sonne des Südens mit der Kühle des Nordens. Warum wir Ihnen die Weine von der Domaine VERSET so ans Herz legen und wie es dazu kam, verraten wir Ihnen hier…

Weiterlesen