kesselstatt

Durch dick und dünn – Neue Chardonnays von Milch und reife Schätze von Kesselstatt

Auch in unserem aktuellen Weinbrief verbleiben wir in der Heimat. Doch keine Sorge, schon im Juni erwarten wir die eine oder andere spannende Arrivage aus Frankreich und Italien!
Bis dahin erfreuen wir uns an Weißweinen zweier Betriebe, wie sie gegensätzlicher kaum sein könnten:

Zum einen erreichten uns diese Woche die neuen Jahrgänge der prachtvoll-üppigen Chardonnays vom
Weingut Milch im rheinhessischen Monsheim.
Der wie gewohnt famosen Basis und dem Ortswein steht der eher kühle Jahrgang 2021 sehr gut zu Gesicht, der eben erst in den Verkauf gelangte 2018er „Blauarsch“ hingegen punktet mit Substanz und Fülle.
Wie gewohnt sind das alles keine Weine für Schlankheitswahnsinnige, sondern vielmehr handwerklich bereitete, saftige Speisebegleiter mit ausreichend Kraft, um auch auf den anstehenden Grillfesten mit jedem noch so würzigen Stück Fleisch oder Fisch mithalten zu können.

Komplett neu im Portfolio sind hingegen die superklassischen Rieslinge von Reichsgraf von Kesselstatt:
Wir haben uns dazu entschlossen, Ihnen ausschließlich reife Raritäten aus diesem großen und altehrwürdigen Haus anzubieten.
Es handelt sich samt und sonders um echte Schatzkammerweine, die im Shop des Weinguts nicht mehr verfügbar sind. Dass die Mengen dementsprechend teilweise sehr begrenzt sind ist eine zwar schmerzhafte, aber unvermeidbare Konsequenz dieser Tatsache.

Beim in unseren Augen wirklich überragenden 2008er Versteigerungs-Kabinett aus dem Josephshöfer bot sich uns allerdings die seltene Möglichkeit, den gesamten Restbestand exklusiv für unsere Kunden zu erwerben. Dass wir diese genutzt haben, versteht sich von selbst…

Egal ob Sie es eher handfester mögen, oder ob fein gereifte Klassiker von Mosel und Saar Ihr Ding sind, die aktuellen Chardonnays vom Weingut Milch und die raren Rieslinge von Reichsgraf von Kesselstatt sind allesamt auf ihre ureigenste Art echte Unikate und stehen für uns sinnbildlich für die enorme Vielfalt der heimischen Weinkultur.

Die vorgestellten Weine sind online und bei Pinot Weinhandel in Nürnberg verfügbar, eine Bestellung ist ab sofort möglich.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine ebenso sonnige wie weinselige Zeit und viel Freude mit unseren wunderbaren Neuzugängen!

Ihr Christian Schumann, Alexander Steinmüller
und das gesamte Team von Finkenweine und Pinot Weinhandel