Wein-Kategorien

Herzlich Willkommen!

Mein Shop richtet sich an Kulinarier, die gutes Essen und vor allem guten Wein schätzen! Ich biete Ihnen sorgfältig ausgewählte Weine für jeden Anlass und würde mich sehr freuen, Sie um ein paar genussvolle Momente zu bereichern. Bitte beachten Sie, dass sich mein Angebot ausschließlich an volljährige Personen richtet und ein Verkauf an Minderjährige unter 18 Jahren nicht möglich ist.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch mein Angebot und würde mich freuen, Ihren Geschmack näher kennenzulernen!

Ihr Dr. Lutz Krämer

 

Hinweis an Kulinarier in spe:

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu meinem Angebot haben oder eine persönliche Beratung wünschen, können Sie mich sehr gerne unter Kontakt ansprechen und mir Ihre email-Anschrift oder Telefonnummer hinterlassen. Mit etwas Geduld, wie beim Weingenuss üblich, melde oder mailde ich mich dann alsbald bei Ihnen.

 

Mehr lesen

castello_di_Monsanto

Castello di Monsanto – Old Love – Chianti Classico

Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Weinerlebnisse in den 90er Jahren. Da probierte ich alle Chiantis bei Tengelmann durch, verstand die Bordeaux-Fans nicht wirklich und der Tignanello war der größte, für mich schier unerreichbare Wein. Lange Zeit habe ich mich quer durch die Welt getrunken und nun blinzelt mich dieser Chianti Classico aus meinem Glas an: wie eine alte Liebe, eine nach Hause kommende, melancholische Einkehr. Ich meine, Vergangenheit riechen zu können. Das so bekannte und einzigartige Terroir der Toskana mit all seinen balsamischen, rostigen und rotfruchtigen Noten. Wenn man die Sangiovese-Traube so zart behandelt, kann sie einen dem Barolo ebenbürtigen Wein hervorbringen, der seine Herkunft in alle Welt hinausträgt.

Laura Bianchi und ihr Team vom Castello di Monsanto erzeugen einen minimalinvasiven Chianti der Spitzenklasse. Hier stehen die Herkunft der Trauben, die Aromen der Toskana und die innere Balance vorne. Nichts wird übertrieben, nichts geschminkt, nichts weggelassen: ein Chianti Classico, der mich zum Träumen einlädt.

Weiterlesen

Meursault Premier Cru

Meursault Premier Cru: Die ausgezeichneten 2016er der Domaine Latour-Giraud

Meursault Premier Cru ist aktuell die höchste Qualitätsstufe in Meursault, da es keinen Grand Cru in diesem historischen Weinbauort gibt. Doch die Qualität der besten Perrières und Genevrières steht den berühmten Grand Cru weiter im Sünden nicht nach. Lebte ein Meursault (zu) lange Zeit in den 70er, 80er und vielleicht auch noch 90er Jahren noch vom bekannten Namen und galt als überteuert, kann man heute dank der Qualitätsoffensive zahlreicher Winzer wieder von Weinen sprechen, die ihren Preis im Vergleich zu den besten Burgundern anderer Ortschaften wieder mehr als wert sein dürften.

Ein sympathischer Spitzenwinzer, der wie es Burgundkenner Clive Coates ausdrückt, zu den intelligentesten Weinmachern der Côte de Beaune gehört, ist Jean-Pierre Latour. Er hat die Domaine Latour-Giraud seiner Familie auf ein Niveau gebracht, welches Jahr für Jahr den berühmtesten Spitzenwinzern in Meursault qualitativ in Nichts nachsteht. Seine Weine verfeinern sich dabei „auf“ der Flasche ähnlich wie beim nur wenige Häuser weiter lebenden Jean-Francois Coche, besitzen eine Mineralik, die an die Weine des Filmstarwinzers Guy Roulot erinnert und offeriert eine Frische, die seinen eigenen, einzigartigen Stil prägen. Sein bekanntester Wein ist der Meusault Premier Cru Genevrières, wo er zwei exzellente Parzellen besitzt. Er besitzt weitere, in sehr kleinen Mengen ausgebaute Meursault Premier Cru, die seine unverwechselbare Handschrift tragen und gleichzeitig Ausdruck ihrer jeweiligen Terroirs sind.

Als ich gestern die frisch eingetroffene Palette mit 2015er und 2016er Weinen in den Keller einsortierte, war dies eine außergewöhnlich große Freude. Ich glaube, man kann als Weinhändler nicht so stark abstumpfen, dass man nicht bei jeder einzelnen Kiste Meursault Premier Cru Perrières, Genevrières, Puligny-Montrachet Premier Cru Champs-Canet und – nicht zu vergessen – seinem exzellenten Meursault Village und Bourgogne Blanc das Leben und die Vorfreude auf diese Weine geniesst. Nachfolgend finden weitere Informationen zu unserem Angebot… Weiterlesen

image-29-11-16-12-55

Caberlot von Il Carnasciale und Syrah von Stefano Amerighi – Toskanische Kultweine

Caberlot und Syrah aus der Toskana? Kaum ein Weinland lässt so viele schöne Bilder im Kopf entstehen wie die Toskana: Pinienflankierte Alleen durch sommerliche Hügellandschaften mit kleinen Schlossgütern voller guter Weine! Gibt es eine Region auf der Welt, die so viele Subregionen hervorgebracht hat und diese zu beständigen Werten entwickelt? Ich denk an Chianti Classico, Brunello di Montalcino, Vino Nobile di Montepulciano, Bolgheri Sassicaia oder Ornellaia, Vernaccia di San Giminiano, Morellino di Scansano, die vielen sogenannten Supertoskaner und viele mehr. Neben dem Reimitz haben es mir zwei Weingüter angetan, die in Italien als Kultweine gefeiert werden und die das Spektrum an Spitzenweinen in der Toskana schier endlos erscheinen lassen:

Wenn Sie bereit sind, die klassischen Pfade zu verlassen oder einfach nur einen sauguten neuen Wein trinken wollen, sind Sie hier (Heisenberg zum Trotz) zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Stefano Amerighi erzeugt nur wenige Tausend Flaschen naturnahen Syrah in Cortona unweit von Montepulciano und Arrezzo im Süden der Toskana. Sein herrlicher Weingarten Poggiobello di Farneta bringt dank seines komplexen Bodens (kreidiger Kalk, Ton und Schiefer) und der skrupulösen biodynamischen Pflege einen der besten Syrah Italiens hervor.

Bettina und ihr Sohn Moritz Rogosky erzeugen zusammen mit ihrem Weinmacher Peter Schilling einen raren Wein, der nur in Magnumflaschen abgefüllt wird. Das betont seine Einzigartigkeit, denn die in den 60er Jahren entstandene Kreuzung aus Cabernet Franc und Merlot ist weltweit einzigartig. Auf den wunderbaren Hängen des Weingutes Il Carnasciale sind sie die Basis für etwa 3000 Magnumflaschen, die von Sternegastronomen und Weinenthusiasten nicht nur gesucht, sondern auch mit größter Freude entkorkt werden. Denn obwohl die Weine sich mit zunehmender Kellerreife verbessern, sind sie zum freudvollen Genusstrinken da. Eine Le Pin-hafte Finesse und Erotik gepaart mit dem toskanischen Terroir ergibt einen der größten und rarsten Weine von ganz Italien: den Caberlot! Doch es gibt auch etwas neues zu entdecken …

Weiterlesen

Finkenweine – Ausgewählte Weine für Kulinarier
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten